pädagogische Fachkraft zur Förderung der Sprachbildung (m/w/d)

  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Teilzeit
  • Publiziert: 15.09.2021
scheme imagescheme imagescheme image

Der ADS – Ihr neuer Arbeitgeber

Immer an deiner Seite: Der ADS-Grenzfriedensbund e.V. mit seinen pädagogischen und kulturellen Einrichtungen ist einer der vielfältigsten und dynamischsten Arbeitgeber in Schleswig-Holstein. Jeden Tag engagieren sich unsere Mitarbeiter*innen mit Herz und Verstand für andere Menschen in der Region, begleiten aktiv und schaffen immer wieder neue Perspektiven. Gemeinsam treiben wir Ideen voran, heben pädagogische und soziale Arbeit auf ein neues Level und entwickeln uns kontinuierlich weiter. Und freuen uns über alle, die uns bei dieser Mission unterstützen möchten.

Das sind Ihre Aufgaben

Der ADS-Grenzfriedensbund e.V. nimmt mit über das Förderportal Rizak am Programm "Förderung der Sprachbildung" teil.

Das Programm verfolgt das Ziel Kindern in für sie geeigneten sprachlichen Formaten zu agieren und dies zu bestärken. Dadurch sollen die Kinder am kommunikativen Geschehen teilnehmen wodurch die Sprechfreude zunimmt und sprachliche Barrieren verringert werden.

Die Aufgaben der zusätzlichen Fachkraft zur Förderung der Sprachbildung umfassen u.a. die Begleitung der Kinder und fachliche Unterstützung des Kita-Teams in den Punkten
  • Verbesserung der Teilhabe (Peerinteraktion)
  • Unterstützung des individuellen Spracherwerbs
  • Bedarfsgerechte Angebotsmomente AISF
jeweils in enger Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung und dem Team.

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene pädagogische Berufsausbildung gem. § 28 Abs. 1 des Kita-Reform-Gesetzes
  • Möglichst eine Zusatzqualifikationen in den Bereichen sprachliche Bildung, frühkindliche Bildung und Förderung von Kindern sowie Erwachsenenbildung
  • Studenten (m/w/d), die den Bachelor in Sonderpädagogik mit dem zusätzlichen Fach Sprache absolviert haben
  • einen Bachelor in Deutsch oder Deutsch als Zweitsprache (DaZ) erfüllt haben.
  • Nachweisbar bestehende Masernimmunität oder Masernschutzimpfung gem. § 20 Abs. 8 - 13 IfSG
  • Einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis 
  • Freude an selbstständiger und verantwortlicher Tätigkeit
  • Kulturoffenes Denken, Respekt und Wertschätzung gegenüber kleinen und großen Mitmenschen
  • Belastbarkeit

Unser Angebot

  • Interne & externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Interne pädagogische Fachberatung
  • Vielfältige Entwicklungs-/Veränderungsmöglichkeiten innerhalb des ADS
  • Interne Fachtage und Mitarbeiterveranstaltungen
  • Vergünstigungen für den Aufenthalt in unseren Schullandheimen, bspw. auf Sylt
  • Einen überdurchschnittlichen Urlaubsanspruch
  • Vergütung nach Entgeltgruppe in Anlehnung an den TVöD-VKA

Eckdaten und Kontakte

Eckdaten der Stelle:
  • Wochenarbeitszeit: 14,00-22,00 Stunden
  • Gruppenform: Regelgruppe
  • Vergütung nach Entgeltgruppe: S8a in Anlehnung an den TVöD-VKA.
  • Gewünschter Eintritt: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung: Für die Dauer der Förderung Ri-ZAK Handlungsfeld Förderung der Sprachbildung
Kontakt:

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle hilft Ihnen Frau Sandra Hinrichsen unter Tel 0461 34225 oder Frau Christiane Stühr unter Tel 0461 41708 gern weiter. Bei allgemeinen Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Herr Andreas Klose unter Tel 0461/8693-435 zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!